Aktuelle Meldungen

 

Unternehmen sind mehr denn je gefordert, sich zeitgemäß und effizient dem Thema Personalarbeit zu widmen. Oftmals ist hier nicht das Nicht-Wollen, sondern das Fehlen von (passenden) Ressourcen die Herausforderung.  

Eigentümer und Führungskräfte sind stark operativ und auf die Befriedigung der Kunden-/Gästebedürfnisse fokussiert. Das strategische Management des wertvollsten Assets des Unternehmens – der Mensch - liegt dabei oft brach.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trägt das herkömmliche Konzept der Mitarbeiterunterkunft Mitschuld am Personalmangel?

Beinahe jeder, in der Tourismusbranche beruflich Tätige hat sie erlebt – die Wohnform des Personalzimmers. Ich persönlich erinnere mich noch gut an diese spärlich ausgestatteten Räume mit zwei oder mehr Betten, Miniküche und Sanitärbereich. 

Im Rahmen unserer Reihe #conoswirktweiter zeigt Ihnen Marcus Linford, MA MITHM, ein mögliches Planungsmodell für SMARTe Tourismusdestinationen.

In der aktuellen Zeit ist es sehr schwierig, in die Zukunft zu blicken bzw. zu planen – keiner kann genau sagen, was auf den Tourismus zukommt. Nichts desto trotz – oder gerade deswegen – ist es wichtig, sich mit der touristischen Zukunft auseinanderzusetzen und mögliche Szenarien zu entwickeln.

Für die digitale Vernetzung und Kontaktaufnahme bzw. -beibehaltung gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Mira Kylander möchte Ihnen hierzu ein paar einfach umsetzbare Tipps geben, wie Sie ohne viel Aufwand den Kontakt mit den Kunden halten und im besten Fall die Situation so nutzen können, um auch nach der Krise von dem Gelernten zu profitieren.

Bitte einmal Führungskompetenz – und darfs vielleicht sogar noch ein bisschen mehr sein?

Viele Menschen sind auf der Suche nach Vorbildern – diesen Lösungsweg zeigen Ihnen Martina Plonner und Nina Beyrl in ihrem Video.

Seien SIE die Führungskraft, für die es SINN macht, zu arbeiten!

Ihr Weg zum Karrieresprung!

Callback Anfrage

Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung prüfen.

Zum Seitenanfang