Zwischen schwarzem Meer und hohen Gebirgsketten – überraschende Skijuwele im Osten Europas?

 

Über die Landesgrenzen hinaus ist Bulgarien aktuell vorrangig für seine Strände bekannt. In den vergangenen Jahren ist Bulgarien jedoch immer mehr auf der Skilandkarte erschienen und hat mit Investitionen das Lift-, Hotel-, & Gastronomie-Angebot der Skidestinationen stetig verbessert.

Um den Entwicklungen rund um die Skigebiete in Bulgarien auf den Grund zu gehen, besuchen wir eine Woche vor den Damen-Weltcuprennen in Bansko, im Rahmen unserer heurigen conos-Trend-Expedition die renommiertesten und größten Skigebiete Bulgariens:

Von 14. bis 17. Jänner 2020
…werden wir die Skigebiete Pamporovo, Bansko und Borovets besuchen

Bansko

  • Bansko galt zur Zeit der bulgarischen Renaissance als kulturelles Zentrum und zählt heute aufgrund hoher Investments zu einem der beliebtesten und modernsten Skigebiete Osteuropas mit einem vielfältigen Hotel- & Gastronomieangebot, welches wir im Zuge unserer Nächtigung im 5-Sterne-Kempinski-Hotel in Bansko erleben werden.

Borovets

  • Nur eine Stunde von der Hauptstadt Sofia entfernt liegt das im Jahr 2019 als das beste Skigebiet Bulgarien bewertete Gebiet Borovets. Im Zuge der Exkursion werden wir hier Bulgariens ehemaliges Ski-Ass, Peter Popangelov, treffen, der in den 80er Jahren diverse Weltcuperfolge feierte, und mittlerweile ein kleines Hotel führt.

Pamporovo

  • Neben Bansko und Borovets zählt Pamporovo-Mechi Chal zu den größten Skigebieten Bulgariens und gilt als eines der am südlichsten gelegenen Skigebiete Europas. Auch hier stehen die Weiterentwicklung bzw. das Wachstum des Gebietes stark im Fokus, wie der Zusammenschluss im Jahr 2016 der Gebiete Pamporovo und Mechi Chal zeigt.


Bei Anmeldung für die Winter-Trend-Expedition beträgt der Preis pro Person im Einzelzimmer € 1.890,-- und im Doppelzimmer € 1.790,--.

Im Preis inkludiert sind die tourismusfachliche Begleitung durch Mag. Arnold Oberacher während des gesamten Reisezeitraums sowie Nächtigungen, Verpflegung, Transfer, Skiausrüstung, Skipässe sowie die fachkundigen Begleitungen durch die Skigebiete. Start- und Zielort der Reise ist Sofia, An- und Abreise zum Ausgangsort der Exkursion – Flughafen Sofia – sind individuell zu organisieren.

Aufgrund einer stark begrenzten Teilnehmerzahl ersuchen wir um Anmeldung bis 18. Oktober 2019 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, telefonisch unter +43 1 3060606 oder online unter https://www.conos.at/winter-trend-expedition-2020.


Das conos-Team freut sich auf Ihre Teilnahme sowie auf neue, spannende Erkenntnisse und den gemein-samen Austausch!


Bildquelle: Pamporovo AD (https://pamporovo.me)

Ihr Weg zum Karrieresprung!

Callback Anfrage

Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung prüfen.

Zum Seitenanfang