Aktuelle Meldungen

 

Im Rahmen unserer Reihe #conoswirktweiter zeigt Ihnen dieses Mal Gregor M. Köck, MBA, Consultant der conos gmbh, mögliche Weiterentwicklung für ein NEUes Marketing!

Es wird immer schwieriger mit seinen Botschaften den Empfänger zu erreichen. Vor allem, wenn das Angebot funktional nicht genügend Alleinstellung oder Mehrwerte für die gewünschte Zielgruppe bieten kann.

Eines gleich vorweg: Die aktuelle Krise stellt uns alle – ob Touristiker oder nicht – vor noch nie da gewesene Herausforderungen. Die Auswirkungen des Corona-Virus sind massiv beeinträchtigend – egal ob gesundheitlich, das private Lebensumfeld betreffend oder aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Unser Alltag wurde – zuerst langsam, dann immer schneller – komplett auf den Kopf gestellt: was einst völlig normal war, ist heute teilweise undenkbar. Es ist, als hätte jemand den Reset-Button für unseren Alltag gedrückt.

Unternehmen sind mehr denn je gefordert, sich zeitgemäß und effizient dem Thema Personalarbeit zu widmen. Oftmals ist hier nicht das Nicht-Wollen, sondern das Fehlen von (passenden) Ressourcen die Herausforderung.  

Eigentümer und Führungskräfte sind stark operativ und auf die Befriedigung der Kunden-/Gästebedürfnisse fokussiert. Das strategische Management des wertvollsten Assets des Unternehmens – der Mensch - liegt dabei oft brach.

Im Rahmen unserer Reihe #conoswirktweiter zeigt Ihnen Marcus Linford, MA MITHM, ein mögliches Planungsmodell für SMARTe Tourismusdestinationen.

In der aktuellen Zeit ist es sehr schwierig, in die Zukunft zu blicken bzw. zu planen – keiner kann genau sagen, was auf den Tourismus zukommt. Nichts desto trotz – oder gerade deswegen – ist es wichtig, sich mit der touristischen Zukunft auseinanderzusetzen und mögliche Szenarien zu entwickeln.

Für die digitale Vernetzung und Kontaktaufnahme bzw. -beibehaltung gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Mira Kylander möchte Ihnen hierzu ein paar einfach umsetzbare Tipps geben, wie Sie ohne viel Aufwand den Kontakt mit den Kunden halten und im besten Fall die Situation so nutzen können, um auch nach der Krise von dem Gelernten zu profitieren.

Ihr Weg zum Karrieresprung!

Callback Anfrage

Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung prüfen.

Zum Seitenanfang